Projekte

Förderperiode 4.2

TenSing in the Street

TenSing Zwickau

Gefördert mit 500€

Wir wollen Straßenmusik machen, um TS öffentlich zu präsentieren, zu bewerben aber auch um unsere Auftrittskompetenz zu verbessern. Zur Anwerbung neuer Teilnehmer kann es auch nicht schaden. Bis jetzt war es uns nicht möglich ide Idee umzusetzen da uns praktisches Equipment fehlte, doch jetzt durch die Möglichkeit, die sie uns mit Hilfe des TS Fördervereins bieten, können wir es endlich durchsetzen, um mit unserer Liebe zur Musik, unsere Stadt zu begeistern.

Förderperiode 4.2

TEN SING Sachsenseminar 2021

Alle sächsischen TEN SING Gruppen

Gefördert mit 500€

Ca. 50 TEN SINGer aus Sachsen und Thüringen kommen eine Woche in Meerane zusammen, um TEN SING zu erleben, zu feiern, sich zu bilden. Sie trainieren ihre Skills in ihren Workshops, toben gemeinsam und haben jede Menge Spaß. Intensive Andachten und ein Seminargottesdienst sorgen für geistlichen Tiefgang. Es ist Großartig!

Förderperiode 4.2

(Re-)Startwochenende

TEN SING KIDZ Oldenburg

Gefördert mit 250€

Im letzten November haben wir in Oldenburg unsere TEN SING KIDZ Gruppe gegründet. Leider konnten wir Corona bedingt seit März nicht mehr Proben. So konnte das Projekt noch nicht richtig Fuß fassen und unsere Teilnehmerzahl nicht weiter steigen. Dazu kommt, dass wir einen Leitungswechsel vornehmen müssen. Um einen Restart zu ermöglichen und auch zukünftig neue Teilnehmer gewinnen zu können, würden wir gerne erneut ein „Starterwochenende“ organisieren und fleißig für TEN SING KIDZ werben.

Förderperiode 4.2

Kirovsk 2021

Ostwerk (ggf. Sachsen)

Gefördert mit 500€

Wie schon im Jahr 2020 wollen wir im Februar 2021 mit einer Gruppe deutscher TEN SINGer*innen zum TS Festival nach Kirovsk fahren um den Austausch zwischen TS Russland und TS Deutschland zu stärken. Wie schon im Februar dieses Jahres (https://www.cvjm-blog.de/2020/05/18/mit-ten-sing-nach-kirovsk/) planen wir mit einer Gruppe Teilnehmer*innen von Berlin aus nach Sankt Petersburg zu fliegen, dort 1-2 Nächte mit der hiesigen TS-Gruppe zu verbringen etwas Sightseeing zu betreiben und von dort aus mit dem Zug ca. 21 Stunden nach Apatity zu fahren und dann noch 30 Minuten mit dem Bus nach Kirovsk. Planmäßig haben wir dort 1-2 Tage zum Proben und Stadt erkunden bis das eigentliche Festival losgeht. Zu dem Festival werden ca. 70 TEN SINGer*innen aus ganz Russland erwartet zudem noch andere internationale Gruppen wie etwa TS Arctic. Zudem planen wir ein Vorbereitungswochenende bzw. Tag zum Klären von Fragen, dem Ausfüllen der Visumsanträge und für ein erstes Proben der Lieder und Tänze.

Förderperiode 4.2

Treffpunkt TenSing auf dem ÖKT 2021

PG TenSing Deutschland/Projekt Treffpunkt TenSing auf dem ÖKT 2021

Gefördert mit 500€

Auf dem ökumenischen Kirchentagnächstes Jahr (Himmelfahrt 2021 in Frankfurt) soll es einen Ort geben, an dem sich TenSinger von überall treffen können zum chillen, auftreten, sich vernetzen und eine coole Zeit miteinander verbringen. Dafür wollen wir dort eine Bühne aufbauen und einiges an coolen Aktionen planen. Das Geld dient hauptsächlich als finanzieller Puffer, da die Planung gerade erst anläuft. Genutzt wird es für die Durchführung eines Vorbereitungstreffens des Teams (soweit unter Corona möglich), zur Materialbeschaffung sowie für ein Mitarbeitergeschenk als Dank und Andenken. Wir planen, soweit dies möglich sein wird, unsere Finanzen auch vor Ort über einen Snackverkauf aufzubessern, aber Aufgrund von Corona wird dies vermutlich nicht möglich sein. Wir würden uns sehr über finanzielle Unterstützung ihrerseits freuen.

Förderperiode 4.2

Mediale Aufrüstung

TEN SING Oldenburg

Gefördert mit 485€

Wir haben aufgrund der Corona-Pandemie unser Konzept umgestellt und wollen nun mit Film-, Musik- und Sprachaufnahmen arbeiten. Dafür brauchen wir Equipment. Verdeutlicht wird unser Antrag hiermit: https://drive.google.com/file/d/1BayFcDfK5VjjQWxRGnCuOdgqmKGnTUSD/view?usp=sharing

Förderperiode 4.2

Ten Sing Kids Freizeit

Untermünkheim, Obersontheim (aber nicht als Ganzes, einzelne engagierte Personen)

Gefördert mit 500€

Wir möchten eine Freizeit für Kinder anbieten, die Elemente der Ten Sing Arbeit aufgreift. Dazu sollen 4-5 Tage Probe, Gemeinschaft, Glaube gelebt werden, die am Ende mit einer Show abschließen. Den Kindern soll die Möglichkeit gegeben werden sich auszuprobieren. Egal ob bei Musik, Theater oder Kreativworkshops. Die gemeinsame Chorzeit ist wichtiger Baustein für die Gemeinschaft. Neben den Aktivitäten soll genug Raum für Glaubensthemen bleiben. Gemeinsam Gott entdecken und über ihn ins Gespräch kommen, ist wichtiger Bestandteil des Konzepts.

Förderperiode 4.2

TEN SING Inside Meeting

TS Gruppen aus dem Westbund (NRW/Hessen)

Gefördert mit 500€

Das Inside Meeting ist ein Kurzseminar über ein Wochenende bei dem besonders die Vernetzung und das Wiedertreffen im Mittelpunkt stehen. Dabei finden alle TS Elemente ihren Platz und der Spaß kommt auch nicht zu kurz. Wir möchten weiterhin die Veranstaltung auf der Bundeshöhe in Wuppertal durchführen, da die Räumlichkeiten optimal zur Veranstaltung passen. Leider wird dort 2021 der Preis für Unterkunft und Verpflegung ansteigen. Durch die Corona-Situation werden wir die Turnhalle zusätzlich auch buchen müssen, um Programmpunkte mit allen Teilnehmenden durchführen zu können, was die Kosten zusätzlich steigen lässt. Daher möchten wir den Zuschuss dafür nutzen, den Teilnehmerpreis und den Mitarbeiterbeitrag möglichst wenig ansteigen lassen zu müssen. Hiermit könnten wir die Differenz zumindest teilweise ausgleichen.

Förderperiode 4.2

Aufnahme der Jubiläumsshow

Ten Sing 2.0

Gefördert mit 500€

Durch Corona mussten wir unsere 10. Show vom Juni 2020 bisher zwei Mal verschieben und es sieht auch in Zukunft nicht danach aus, dass sie wie geplant stattfinden kann. Deshalb wollen wir unsere Jubiläumsshow als Konzertfilm produzieren, um sie dann frei zugänglich online zu streamen.

Förderperiode 4.2

Requisiten und Notenständer für eine super geile Show

TEN SING Bremen

Gefördert mit 250€

Wir benötigen das Geld in der Tat ausschließlich für neue Requisiten für das Drama, bzw Kostüme (evtl. zum selber machen) und für neue Notenständer.

Förderperiode 4.1

TEN SING plus online – Auswertungswochenende

TEN SING plus

Gefördert mit 500€

Zusätzlich möchten wir vom Vorstand dieses Mal aus eigener Initiative das TEN SING Plus Seminar in den Kreis der Förderanträge heben. Auf Grund von Corona wurde es spontan ins Internet verlegt.

Förderperiode 4.1

Großes PROWO mit Ehemaligen

TEN SING Ebsdorf, Ehemalige TEN SING Ebsdorf

Gefördert mit 500€

Da wir dieses Jahr 10 Jähriges Jubiläum feiern, haben wir für unsere Show rund 40 Ehemalige Tensinger/innen eingeladen, um mit ihnen einige Lieder zu performen. Dafür muss natürlich geprobt werden, weshalb wir ein großes Probe-Wochenende mit den Ehemaligen gemeinsam veranstalten wollen. Gemeinsames Musizieren aber auch Spaß und Action sollen im Vordergrund stehen. Die TEN SING Generationen werden an diesem Wochenende ein gemeinsames Projekt verwirklichen, nämlich mehrere Lieder zusammen einzuüben mit Band, Chor und Sologesang.

Förderperiode 4.1

Dankeschön für Mitarbeitende des TEN SING Nord-Seminars 2020

TEN SING Nord-Seminar

Gefördert mit 500€

TEN SING ist ein Projekt von Jugendlichen für Jugendliche, das größtenteils ehrenamtlich organisiert wird. Das machen sie gerne und voller Leidenschaft. Trotzdem ist es schön, wenn sie für ihr Engagement besonders wertgeschätzt werden. Das möchten wir mithilfe des Fördervereins tun.

Förderperiode 4.1

Neustart nach Corona-Show-Absage

TEN SING Oldenburg

Gefördert mit 500€

Wir mussten durch die Coronakrise zwei Tage vor unserer Show (14.03.2020) diese Show absagen. Dadurch sind wir auf Kosten sitzen geblieben (T-Shirts, Flyer, Programmhefte) und die Einnahmen durch die Show (Im Normalfall ca. 1300 €) sind ausgeblieben. Zusätzlich stehen wir beim Start nach Corona (wann auch immer der ist) ohne einen Teil unseres Band-Equipments (Schlagzeug und PA) da. Wie es uns aktuell damit geht und was wir zurückgelassen haben, kann folgendes Video zeigen: https://drive.google.com/file/d/1Mx9Z_9oKZ9RI5vvlVbWmsl2v4qCrqhmP/view?usp=sharing
Hier seht ihr, wie TEN SING Oldenburg ohne persönlichen Kontakt über zwei Personen mit Sicherheitsabstand funktioniert, mit wie viel Freude wir an dem gearbeitet haben, was nun nicht stattgefunden hat und am Ende erkläre ich nochmal unsere aktuelle Problemlage.

Förderperiode 4.1

TEN SING Westbundseminar 2020

TEN SING Westbundseminar

Gefördert mit 500€

Das TEN SING Westbundseminar ist ein Schulungsseminar des CVJM-Westbundes, welches Inhalte der TEN SING-Arbeit, der TEN SING-Workshops und Leitungskompetenzen vermittelt. Das Seminar lebt von und durch die Vielfalt der Teilnehmenden und Mitarbeitenden. Die Zielgruppe besteht in erster Linie aus TEN SINGern und TEN SINGerinnen vom Jugendalter bis zum jungen Erwachsenenalter unterschiedlicher geistlicher Ausprägungen, sozialer Kompetenzen und fachlicher Stärken.
Im letzten Jahr war es uns durch die Hilfe des Fördervereins möglich, einige Jugendlichen zum Seminar mitzunehmen, die den Teilnehmenden Beitrag aus verschiedenen Gründen nicht aufbringen konnten. Auch dieses Jahr möchten wir gerne wieder allen(!) TEN SINGern und TEN SINGerinnen aus dem Westbund die Möglichkeit bieten an unserem Schulungsseminar teilzunehmen. Mit dem Geld würden wir Voll- und Teilstipendien finanzieren, um diese Vision erneut zu realisieren.

Förderperiode 4.1

TEN SING Ostwerkstatt 2020

TEN SING Ostwerkstatt

Gefördert mit 500€

Die TEN SING Ostwerkstatt ist das regionale TEN SING Seminar in Berlin und Brandenburg. Ca. 70 TEN SINGende erleben eine Woche lang TEN SING pur und erarbeiten eine Show, die am letzten Tag vor Freunden, Familie und Interessierten vorgeführt wird. Dazu gibt es neben Workshops noch viele andere spannende Programmpunkte, wie Andachten, Spiele, Chorproben und Massentanz.
Mit dem Geld wollen wir Technik bezahlen, um die Show für die Teilnehmenden so gut wie möglich umzusetzen. Wir wollen den Teilnehmenden das Gefühl geben auf der ganz großen Bühne zu stehen und dafür benötigen wir einiges an Technik, welche wir mit dem Geld mieten wollen.

Förderperiode 4.1

Neugründung TEN SING

TEN SING Dresden

Gefördert mit 500€

In Zwickau gibt es TEN SING. In Chemnitz gibt es TEN SING. In Görlitz gibt es TEN SING. Selbst in Auerbach gibt es TEN SING. Nur in Dresden nicht?! Doch! Wir wollen in Dresden endlich wieder eine TEN SING Gruppe etablieren. Damit sie von Anfang an auf stabilen Füßen steht, haben wir uns mit der Kirchgemeinde zusammen getan und dürfen nun dort die Räume nutzen. Außerdem kommen über die Gemeinde schon jetzt Jugendliche, die von der Idee gehört haben und gern mitmachen möchten. Es braucht also nur noch das Material, damit wir endlich loslegen können und TEN SING in Dresden wieder wirken kann.
Wir möchten gern einen Verstärker für den E-bass kaufen, den wir noch bekommen haben und außerdem eine Westerngitarre, um die Proben zu begleiten.

Förderperiode 4.1

Benefizkonzert mit TEN SING-Flair

TEN SING Gießen

Gefördert mit 500€

Wir wollen ein Benefizkonzert zugunsten des Kinder-Palliativ-Teams Mittelhessen veranstalten. Gemeinsam mit Künstlern aus der Region wollen wir die Familien nach ihren Schicksalsschlägen durch die Spende an das Team unterstützen. Dennoch wollen wir an diesem Abend die Vielfalt und die Musik feiern und einen unvergeslichen Abend erleben.

Förderperiode 4.1

Bandaufbau durch Equipment

TEN SING Solingen

Gefördert mit 498,99€

Wir gründen gerade eine Band, haben z.T. auch Musiker mit z.T. eigenen Instrumenten, brauchen aber eine Möglichkeit, diese zu verstärken.
Wir wollen jeweils einen Gitarren- und einen Bass-Verstärker anschaffen, um unsere Gruppe langfristig attraktiver für heranwachsende Musiker zu machen.

Förderperiode 4.1

TEN SING (Medien)Seminar Ambientekauf

TEN SING Medien-Seminar

Gefördert mit 300€

Das Medienseminar finanziert sich komplett über KJP-Mittel und hat daher für Ausgaben neben Unterkunft und Verpflegung für 50 Personen quasi kein Budget für Sonderkäufe. Wir würden gerne das Ambiente für die TN auf dem Seminar verbessern und wiederverwendbare Deko und Zubehör besorgen (die auch von den anderen Seminaren genutzt werden kann).

Förderperiode 3.2

Juleica Schulung

TEN SING Freiburg

Gefördert mit 500€

Unsere Jugendleiter haben zu einem Großteil die „Juleica“ noch nicht machen können, oder brauchen einen Auffrischungskurs. Hierfür organisieren wir mit der Chrischonagemeinde in Freiburg, in der wir proben, einen Kurs für diese Teilnehmer.

Förderperiode 3.2

TEN SING KIDZ Oldenburg

TEN SING KIDZ Oldenburg & TEN SING Oldenburg

Gefördert mit 500€

Für die Gründung einer TEN SING KIDZ – Gruppe möchten wir ein Starterwochenende durchführen, bei dem eine komplette TEN SING KIDZ Saison an einem Wochenende durchlebt wird. Dadurch erhoffen wir uns viele neugierige Teilnehmende, die langfristig zu den wöchentlichen Proben bei TEN SING KIDZ und später bei TEN SING erscheinen werden.

Förderperiode 3.2

TEN SING Inside Meeting

Inside Meeting Teilnehmende aus den TEN SING Gruppen im Westbund

Gefördert mit 500€

Das TS IM bietet TEN SINGenden aus dem Westbund die Möglichkeit sich untereinander zu vernetzen, sich nach einer Seminarteilnahme am Westbundseminar wiederzusehen oder einfach ein Wochenende TEN SING pur zu erleben. Dabei wird der Spaß ganz groß geschrieben, aber es gibt auch Module und eine Chorprobe, so dass auch das lernen von neuen Dingn nicht zu kurz kommt. So ist für Jeden etwas dabei.

Förderperiode 3.2

TEN SING Ulm trifft TEN SING Reutlingen: gemeinsame Probe und Übernachtung

TEN SING Ulm, TEN SING Reutlingen

Gefördert mit 200€

TEN SING Ulm und TEN SING Reutlingen wollen sich mehr vernetzen, daher lädt Reutlingen Ulm zu einer gemeinsamen Probe mit anschließender Übernachtung vor Ort ein.

Förderperiode 3.2

TEN SprING Games

TEN SING Thüringen Regionalgruppe (Erfurt, Weimar, Zeulenroda, Gera, Sonneberg)

Gefördert mit 500€

Die Idee ist eine Art Ortsgruppenwettkampf á la TEN SING. Die 5 Ortsgruppen Battlen sich in verschiedenen TEN SING spielen ein Wochenende lang und erleben mit Abendprogrammen, EP Spielen und Andachten eine Teambuilding Wochenende.

Förderperiode 3.2

Erstausstattung Gruppe/Band/Technik

TEN SING Weimar

Gefördert mit 500€

TEN SING Weimar ist eine junge dynamische und sehr ideenreiche Gruppe, welche immer weiter wächst und in eigener Organisation ohne Hauptamtlichen oder Ortsverband läuft. Dabei lassen sich neben den wachsenden Persönlichkeiten, auch der wachsende Wunsch nach weiteren Auftritten(Streetauftritte, Konfirmantenabschluss, Weihnachtskonzerte im Altenheim etc.) sehen.

Förderperiode 3.2

Frischer Wind inne Bude!

TEN SING Burgaltendorf

Gefördert mit 500€

TEN SING Burgaltendorf hat die ein oder andere Durstrecke gerade so überlebt und hat jetzt großen Zuwachs an neuen Teilnehmenden gefunden. Diesen jungen Teilis wollen wir ein rundum gutes TEN SING Jahr bieten und eine krasse Show vorbereiten. Um das aber zu bewerkstelligen wollen wir die Kosten für die Teilis möglichst gering halten, was unser Budget aus den letztjährigen Kalkulationen sprengen würde.

Förderperiode 3.2

TEN SING-United wird der beste Chor im Westen 2019

Duisburg, Essen, Lübbecke, Versmold, Bochum, Hagen, Kürten, Knetterheide, Münster, und vermutlich noch mehr

Gefördert mit 300€

TEN SING-United hat sich aus Mitarbeitenden des TEN SING-Westbundseminars gebildet. Wir haben eine Chorarbeit begonnen, mit welcher wir dieses Jahr tatsächlich bei „“Der Beste Chor im Westen““ (WDR) antreten. Wir haben demnach vor TEN SING über das Fernsehen publik zu machen und dabei über unseren Schatten zu springen indem wir live im Fernsehen performen.
Im November werden die Vorrunden in Essen (Zeche Zollverein) gedreht. Im Anschluss Halbfinale und Finale (in Köln).

Förderperiode 3.2

Atmosphärische Hallenbeleuchtung

TEN SING deutschlandweit

Gefördert mit 500€

Da wir perspektivisch die nächsten Jahre in der aktuellen Schule bleiben werden, benötigen wir für Abendabschlüsse in der schlecht abdunkelbaren Sporthalle (entweder Flutlicht oder Stockduster) Lichtquellen und/oder Abschirmmöglichkeiten, die uns einen atmosphärischen Abendabschluss ermöglichen. Wir möchten die Abendabschlüsse gerne von der großen Bühne runter holen und ein nahbareres Format anbieten, zu dem wir in der Sporthalle aktuell aber wenig Möglichkeiten haben.
Wir würden mit dem Geld gedimmte Lichtquellen kaufen und Dekoelemente wie Trennwände, die einen Turnhallenteil ohne große Mühe in eine abendabschlusswürdige Location verwandeln. Wir wollen die Anschaffung möglichst lange Jahre für diesen Zweck nutzen.

Förderperiode 3.2

Förderung TEN SING Thüringen Seminar

TEN SING Thüringen

Gefördert mit 500€

Das TEN SING Thüringen Seminar findet jedes Jahr in der ersten Herbstferienwoche(Thüringen) statt und ist offen für jeden, der in die Thüringer TEN SING Welt schauen mag. Für die Gemeinschaft der Thüringer Gruppen ist dies oftmals das Highlight des Jahres. Der wachsende Fokus auf nachhaltigen Rohstoffen bei T-Shirts und anderem Merchandise, gutem, frischem und gesundem selbstgekochtem Essen bei niedrigen Teilnehmerbeiträgen machte sich stark bei den Finanzen bemerkbar. Damit die Finanzen den Ideen der Mitarbeiter nicht im Weg stehen, suchen wir noch nach finanzieller Unterstützung.

Förderperiode 3.1

Finanzielle Unterstützung der Teilnehmendenbeiträge

TEN SING Gruppen aus Berlin und Brandenburg

Gefördert mit 500€

Unser Ziel ist es die Teilnehmendenbeiträge etwas niedriger zu halten, als es in den letzten Jahren der Fall war, um einen möglichen Teilnehmendenanstieg zu erreichen. Jedoch können wir dies nur, wenn wir genügen Zuschüsse von außen bekommen, damit sich das auch für unsere Kooperationspartner (Lokalität, Verpflegung etc.) einigermaßen rentiert. Deswegen würden wir unsere Gelder für die Teilnehmendenbeiträge aufbringen wollen.
Es soll eine beginnende finanzielle Unterstützung der Teilnehmendenbeiträge für unser Seminar werden.

Förderperiode 3.1

Teilnehmer-Stipendien

TEN SING Westbundseminar; alle Gruppen in NRW und Hessen

Gefördert mit 500€

Im letzten Jahr kam es bei einigen Teilnehmern dazu, dass sie nicht mit zum Seminar fahren konnten, da sie die Teilnehmerbeitrag aus verschiedensten Gründen nicht aufbringen konnten. Wir wollten die besagten Personen gern trotzdem mitnehmen, die organisatorische Umsetzung mit dem Träger war allerdings nicht so easy wie wir uns das vorgestellt haben, sodass es bei einigen leider nicht geklappt hat. Auch die CVJM Ortsverbände hatten teilweise kein Geld, um die Jugendlichen zu unterstützen. Das wollen wir beim diesjährigen Westbundseminar ändern. Wir finden, dass jeder die Möglichkeiten haben sollte ein TEN SING Seminar zu besuchen und dass das nicht am Geld scheitern darf.
Wir möchten mit dem Geld potenziellen Teilnehmern, die kein Geld haben mit zum Seminar zu kommen, die Möglichkeit geben, kostenlos bzw. vergünstigt aufs Westbundseminar zu fahren.

Förderperiode 3.1

Gründung & Erstausstattung

TEN SING Nürnberg (neu!)

Gefördert mit 500€

Wir wollen TEN SING-Nürnberg gründen! Wir haben bereits begeisterte Jugendliche am Start – aber wenig Equipment. Wir benötigen das Geld für einzelne Startprojekte (Instrumente, Technik, Schulprojekte).
Im September starten wir unsere regelmäßigen Probentermine. Ergänzt werden diese dann durch Schulprojekte (2 Schulen in Nürnberg) und Jugendgottesdienst-Einsätze. Das Geld soll ins Bandequipment (Drumset, E-Gitarre, …) und in die Finanzierung der Schulprojekte fließen.Ziel ist es, im Juli 2020 die erste eigene Show auf die Beine zu stellen!

Förderperiode 3.1

TEN SING Treffpunkt

TEN SING Gruppen deutschlandweit

Gefördert mit 350€

Auf dem diesjährigen Kirchentag 2019 in Dortmund wird der TEN SING Treffpunkt wieder Anlaufpunkt für alle TEN SINGer. Bei uns können TEN SING Gruppen Konzerte spielen, an Workshops teilnehmen und spannenden Vorträgen lauschen. Im Treffpunkt können TEN SINGer aus ganz Deutschland neue Kontakte knüpfen und alte Freunde wiedersehen. Neben den actionreichen Programmpunkten kann man im Treffpunkt aber auch zur Ruhe kommen. Dafür gibt es bei uns eine Chillecke mit Kiosk, welcher auch von unserem MA-Team betreut wird. Um unser dreitägiges Programm auf die Beine zu stellen und in die Tat umzusetzen, haben wir 15 wunderbare Mitarbeitende an unserer Seite.
Mit dem Geld soll die Realisierung des Kiosks, die Dekoration vor Ort und Print und Werbung ermöglicht werden. Durch den Kiosk wollen wir die Verpflegung von Gästen und Mitarbeitenden sicherstellen. Um sowohl Kiosk und Chillecke, als auch den Konzertsaal gemütlich zu machen, benötigen wir Geld für die Dekoration. Zuletzt wollen wir vor Ort durch Plakate, Fahnen und Banner auf den TEN SING Treffpunkt und das dort stattfindende Programm aufmerksam machen.

Förderperiode 3.1

Anschaffung Keyboard

TEN SING Oldenburg

Gefördert mit 500€

Unser TEN SING-Keyboard ist kein Keyboard, es ist ein Zustand. Tasten sind kaputt, Sounds sind defekt etc. Folgendes Video soll den Bedarf verdeutlichen: https://www.youtube.com/watch?v=hsaMBo1Vkec&feature=youtu.be
Wir möchten ein Keyboard oder Stage-Piano anschaffen, bei dem das Spielen mehr Freude als Arbeit bereitet. Sobald das Geld eingetroffen ist, wollen wir einen Musikfachhandel unseres Vertrauens aufsuchen und dort ein Gerät erwerben.

Förderperiode 3.1

TEN SING SCHOOL Kamenz

TEN SING Kamenz

Gefördert mit 500€

Um die TEN SING Gruppe Kamenz nach 2 erfolgreichen Jahren noch bekannter zu machen und zu erhalten, sowieso die pädagogsichen Effekte von TEN SING in der Problemschule Kamenz‘ zur Wirkung zu bringen, führen wir im Oktober diesen Jahres ein Schulprojekt an der 2. Oberschule Kamenz mit den 7.-8. Klassen durch. Insgesamt werden zwischen 50-80 Schülerinnen und Schüler teilnehmen und innerhalb einer Woche in ihrer Schule eine komplette Premiere auf die Beine stellen. Im Anschluss möchten wir so viele wie möglich in die lokale TEN SING Gruppe reinholen.
Von dem Geld wird die Kirchgemeinde ein Stage-Piano anschaffen, das während des Projekts zur Verfügung stehen soll und danach der TEN SING Gruppe Kamenz für ihre Proben und Shows.

Förderperiode 3.1

TEN SING Musical – East side Story + 25Jahre Tensing

TEN SING Brandenburg

Gefördert mit 500€

Wir von TEN SING Brandeburg feiern nächstes Jahr das bestehen von Ten sing Brandeburg (25Jahre) und um dem zu ehren planen wir das aller erste Musical von Ten Sing Brandenburg in die Wege zuleiten, aber Dafür müssen wir alles auf Vorderman bringen und dies schaffen wir nur mit Ihrer Hilfe.
Uns ist auf der letzten Show sind uns ein Verstärker und mehrere Saiten kaputt gegangen zudem wollen wir alle kaputten Kabel aussortieren und bei Bedarf neue kaufen, das heißt das wir auch noch ein Messgerät bräuchten um die Kabel zu kontrollieren und zu überprüfen ob sie noch funktionfähig sind.

Förderperiode 3.1

Neues Schlagzeug für die Jubiläums-Show

TEN SING Zeuthen

Gefördert mit 500€

TEN SING Zeuthen feiert im November seine 15.Show, bei der auch unsere Gründerin verabschiedet wird. Dafür laufen die Vorbereitungen der 50 TEN SINGer auf Hochtouren. Nur unser gutes, altes Schlagzeug, das wir SEIT TAG 1 (2004) besitzen und benutzen, verweigert so langsam leider völlig den Dienst, deshalb wollen wir uns vor der Jubiläums-Show ein tolles neues Schlagzeug kaufen, damit die Show nicht nur visuell sondern auch akustisch super werden kann.
Wir würden das Schlagzeug direkt nach der Bewilligung aussuchen und kaufen, um auch für die neue Show auf dem Schlagzeug zu üben. Auf dem Schlagzeug würden wir dann zu jeder TEN SING und TEN SING Kidz Show, so wie zu den Proben zweimal bis dreimal pro Woche spielen.

Förderperiode 3.1

Übernahme der Fahrtkosten für Mitarbeitende des TEN SING Nord-Seminars 2019

alle TEN SING Gruppen aus Norddeutschland

Gefördert mit 500€

Wir würden den Mitarbeitenden des TS Nord-Seminars gerne trotz enger Finanzierungslage des Seminars ermöglichen, dass sie ohne privat entstehende Kosten zu verpflichtenden Veranstaltungen des Seminars, wie Konzeptionstreffen, dem Vorbereitungswochenende und dem Seminar selbst anreisen können, da das Seminar alle entsprechenden Kosten dafür übernimmt. Eine Förderung könnte zumindest einen Teil dieser Kosten decken.
Mit dem Geld könnten wir gewährleisten, dass unsere MA ihr großes Engagement für TS Norddeutschland nicht selbst finanzieren müssen. Ehrenamt würde weiter gefördert und die Mitarbeit an Seminaren hängt nicht von der persönlichen Finanzierungslage (bei Student*innen eher schwierig) ab oder wird durch enge Kalkulationen des Seminars beschränkt. Wir könnten weiter Mitarbeitende gewinnen, die für das Seminar und die Teilnehmenden am besten geeignet sind. Es würde daher eine Person geben, die im Vorfeld dieser Veranstaltungen eine günstige und geeignete Anreise (am besten in Gruppen)plant und dann für diese Gruppen günstige Zugtickets bucht, bzw. Mitfahrgelegenheiten innerhalb des Teams organisiert. Die MA müssten das Geld nicht mehr wie früher vorstrecken und ihr Konto belasten und es könnten insgesamt verkehrstechnisch günstigere, effizientere und ökologisch sinnvollere Fahrten für das Seminar ermöglicht werden.

Förderperiode 2

DEKT-Regioprojekt der Region Bergisch Land Ruhrgebiet

Region Bergisch Land Ruhrgebiet

Gefördert mit 500€

Wir möchten gerne die Regionalarbeit wieder mehr beleben und die einzelnen Gruppen neu miteinander venetzen und nachhaltig für Regionalarbeit motivieren.
Da der Kirchentag nächstes Jahr mitten in unserer Region stattfindet, möchten wir dies nutzen, um ein Projekt mit möglichst vielen TEN SINGern und TEN SINGerinnen aus allen Gruppen der Region durchzuführen.
Auf dem Kirchentag wollen wir gemeinsam auftreten und so die TEN SING Arbeit in unserer Region repräsentieren. Wir wollen die Chance nutzen uns besser kennenzulernen, um in Zukunft eine gute, gemeinsame Regionalarbeit weiter aufzubauen.

Förderperiode 2

Erstausstattung für TEN SING Fildern

Starthilfe durch TenSing Württemberg

Gefördert mit 500€

Nachdem wir im Februar gegründet wurden, fehlt uns noch einiges an Equipment. Das wollen wir auch mit eurer Hilfe beschaffen.
Wir wollen gebrauchte Instrumente (E-Gitarre und Bass) kaufen, um mit wenig Geld möglichst viel anzuschaffen. Außerdem brauchen wir T-Shirts für die erste Show.

Förderperiode 2

Helio- Das TEN SING SACHSEN FESTIVAL für ausländische TN erschwinglich machen

Sachsen und darüber hinaus

Gefördert mit 500€

TEN SING Sachsen wird 2019 30 Jahre alt. Das soll mit einem Festival gefeiert werden. Das wird großartig und aktuelle und ehemalige TEN SINGer von nah und fern sollen die Möglichkeit bekommen sich zu freuen, sich zu vernetzen und TEN SING zu feiern.

Förderperiode 2

Ein neuer Bass muss her!

TEN SING 2.0

Gefördert mit 250€

Leider wird jede Show von unserem schnarrenden Bass ruiniert. Es geht sogar so weit, dass er während der Show stumm gestellt werden muss. Es macht keinen Spaß mehr, auf dem Bass zu spielen. Daher muss ein Neuer her!
… besonders auch um den Jugendlichen besser das Spielen beibringen zu können.

Förderperiode 2

TEN SING Thüringen Seminar 2018

Ganz Thüringen – Gruppen: Erfurt, Gera, Weimar, Zeulenroda

Gefördert mit 500€

Jedes Jahr in der ersten Woche der Herbstferien findet das TEN SING Thüringen Seminar für Jugendliche zwischen 12 bis 21 Jahren statt. Auch dieses Jahr soll wieder eine unvergessliche Woche für alle Teilnehmer geschaffen werden. Das Geld wird genutzt um den Teilnehmerbeitrag von 59€ zu ermöglichen. Somit werden damit Materialien für das Seminar erworben, Merchandise für die Teilnehmer mitfinanziert (bspw. T-Shirts des Seminars) und alles andere was zukünftige Superhelden für solch eine Woche noch brauchen.

Förderperiode 2

Schulprojekt Schwieberdingen

Schulprojekt-Mitarbeitende

Gefördert mit 500€

Eine Woche TEN SING an einer Werkrealschule mit ca. 250 Schülerinnen und Schülern und 60 Mitarbeitenden von TEN SING. Wir wollen „ganz normale Jugendliche“ mit TEN SING erreichen. Die Schule trägt einen großen Teil der Kosten. Es braucht aber auch noch einen Anteil von Spenden und Stiftungen. Da sind wir auch über Teilförderungen sehr dankbar.

Förderperiode 2

Theater Fundus TEN SING Kids CVJM Brandenburg

TEN SING Brandenburg und TEN SING Kids Brandenburg

Gefördert mit 250€

Für den Theaterworkshop der TEN SING Gruppe möchten wir einen eigenen Theater Fundus mit Kleidung, Make up, Perrücken, Accessoires und selbstgenähten Kostümen einrichten, um nicht ständig so viel Geld für Ausleihe oder Kauf von Kostümen ausgeben zu müssen.

Förderperiode 2

Streetart-Workshop TEN SING Zwickau

TEN SING Zwickau

Gefördert mit 250€

Wir wollen einen Streetart-Workshop starten, in dem wir zum Bsp.: schnuckelige TEN SING Jacken für die Gruppe machen, oder Streetart-Künstler*innen einladen und so vielleicht noch mehr junge Leute erreichen können, die das Streetartthema auch so interessant finden.

Förderperiode 2

Visionstreffen von TEN SING Oberalster

TEN SING Oberalster

Gefördert mit 250€

Nach der letzten Show im Sommer haben einige Gruppenmitglieder TEN SING verlassen (Studium, Auslandsjahr usw.). Wir brauchen gerade Unterstützung, wie es mit unserer Gruppe weitergeht. Auch innerhalb des gesamten CVJM. Dafür möchten wir eine externe Moderation für ein Visionswochenende einladen.

Förderperiode 1

Generationenwechsel / Neustart TEN SING

TEN SING Freiburg

Gefördert mit 500€

TEN SING Freiburg steht vor großen Veränderungen: die „alten Hasen“ (Ü 20) werden nach dem Konzert im Juli die Gruppe verlassen – und danach startet TEN SING neu durch und will sich wieder öffnen für die Teenies der Stadt. Gezielte Werbeaktionen und neue Gruppengründung also, um für die nächste Generation attraktiv zu werden. Das ist das Ziel und der Wunsch des neuen ehrenamtlichen Leitungsteam ( = zwei alte Hasen des TEN SING Freiburgs).

Förderperiode 1

TEN SING Schulprojekt und Gruppengründung Lörrach

TEN SING Lörrach

Gefördert mit 500€

Vor einigen Jahren musste die TEN SING Gruppe in Lörrach mangels Mitarbeitern aufhören. Es gibt jetzt das Angebot ein Schulprojekt durchzuführen und in dem Zusammenhang die Gruppe wieder neu zu gründen. Das Schulprojekt wird auf bewährte Weise Mitte September durchgeführt. Dabei wird zur Gruppengründung eingeladen.

Erfolgsbericht: Bereits zum 5. Mal fand vom 15. Bis 22. September 2017 „Life’n’Rhythm – Das Schulprojekt“ statt, dieses Mal an der Theodor-Heuss-Realschule in Lörrach. Um alle Vorbereitungen für die Woche zu treffen, reisten am Freitagabend bzw. Samstagmorgen das 60-köpfige ehrenamtlichen Mitarbeiterteam an. Bei dem folgenden Aufbauwochenende wurde die Bühnentechnik in der Aula aufgebaut, die Band probte alle Lieder ein, das Organisationsteam hatte alle Hände voll zu tun mit Logistik der Materialien und einem reibungslosen Ablauf der Woche, das Programmteam filmte, probte und designte das Bühnenprogramm, die Workshopmitarbeitenden verpassten den Workshop-Konzepten den letzten Feinschliff und alle zusammen gestalteten das Schulhaus mit allen Räumen um, damit die Schüler*innen am folgenden Montag mit leuchtenden Augen ihre Schule neu kennenlernen konnten. Es gab zudem Coachingeinheiten für die Mitarbeitenden zu Themen wie Workshopaufbau und -gestaltung, Reflexionsmethoden, Lebenswelt der Jugendlichen und Wertschätzung. Bis Sonntagabend stieg die Aufregung und Vorfreude immer mehr an und alle konnten es kaum erwarten, die Schüler*innen in Empfang zu nehmen und richtig loszulegen. Montagmorgen um 9 Uhr stürmten 250 Schülerinnen und Schüler der 8. und 9. Klassen die Aula des gegenüberliegenen Hans-Thoma-Gymnasium, in dem das Tagesprogramm stattfinden konnte. Begrüßt wurden sie mit einem Konzert der Band. Das Staunen war groß und die Stimmung gut, als viele bekannte Songs gespielt wurden – es konnte losgehen. Diese Einstimmung mit der Band gab es an allen Tagen, danach begann die Chorprobe. Nach einem kurzen Aufwärmen und gemeinsamen Einsingen wurden insgesamt drei Lieder in mehreren Stimmen eingeübt. Viele der Schüler*innen hatten vorher noch nicht im Chor gesungen und mussten sich erst daran gewöhnen mit den anderen zusammen zu singen. Im Laufe der Woche wurden mehr und mehr von der Begeisterung angesteckt und sangen lautstark bei den Songs mit. Beim folgenden Programmpunkt „Soundtrack deines Lebens“ wurde es ruhiger – jeden Tag stellte ein*e Mitarbeiter*in ein Lied vor, dass eine besondere Bedeutung für ihn*sie hat und gab allen einen Impuls und ein paar schöne Gedanken zu Themen wie Mobbing, schwere Entscheidungen oder Freundschaft mit. Mit guter Musik und schönen Worten im Ohr ging es anschließend in die erste Workshopeinheit des Tages. Die Schüler*innen hatten einige Wochen zuvor drei Workshops ausgewählt, von denen sie dann einem zugeteilt wurden und diesen Workshop die ganze Woche besuchten. Neben bekannten Workshops wie Tanz, Theater, Gitarre oder Grafikdesign wurden in diesem Jahr zum ersten Mal die Workshops Upcycling, Möbeldesign und Stoffdesign angeboten, die großen Anklang fanden. Im Möbeldesignworkshop wurden in Zusammenarbeit mit den zuständigen Architekten Sitzgelegenheiten geplant und gebaut, die nun im Eingangsbereich des neu umgebauten Schülercafés stehen. In der Mittagspause wurden alle von einem Kochteam mit Mittagessen auf dem Schulhof versorgt. Gestärkt ging es in die zweite 1,5 stündige Workshopeinheit des Tages. Um den Tag gemeinsam abzuschließen, trafen sich danach alle in der Aula. Am Montag wurde das Mitarbeitendenteam rappend, singend und pantomimisch vorgestellt, am Dienstag traten die Lehrer*innen bei einem Quiz gegeneinander an, bei dem sie Fragen rund um die Lebenswelt der Schüler*innen beantworten mussten und am Mittwoch waren Wissen und Action bei den Schüler*innen bei dem Spiel „1, 2 oder 3“ gefragt. Während am ersten Tag nur Mitarbeitende auf der Bühne standen, trauten sich bereits ab dem zweiten Tag Teilnehmende beim Bühnenprogramm mitzumachen. Solosänger*innen sangen mit der Band, der Tanzworkshop leitete ein Warm-Up an und der FotografieWorkshop machte mit allen zusammen von der Bühne aus Fotos. So eroberten die Teilnehmenden immer mehr die Bühne, bis Donnerstabend der Höhepunkt der Woche erreicht war – bei der großen Abschlussshow, auf die in der Woche hingearbeitet worden war, gehörte die Bühne ganz den Schülerinnen und Schülern. Die Show fand in der Halle der Stadtmission in Lörrach statt, damit auch das große Publikum untergebracht werden konnte. Die Schüler*innen zeigten dem Publikum bestehend aus Mitarbeitenden, Eltern, Lehrer*innen, Freund*innen und Bekannten, was sie in den Workshops erarbeitet hatten. Es wurde gerappt, getanzt, selbst designte Kleidungsstücke vorgeführt, Theater gespielt, Akrobatik-Kunststücke gezeigt, Filme und Fotos vorgeführt, getrommelt und dies alles von Teilnehmenden moderiert. Die einstudierten Chorlieder wurden von Schüler*innen aus den Bandworkshops begleitet, viele spielten in der Woche zum ersten Mal ein Instrument. Die Aufregung und Nervosität vor dem Auftritt war groß, die Mitarbeitenden sprachen vielen noch einmal Mut zu und beruhigten angespannte Nerven. Spätestens beim großen Applaus strahlten jedoch alle und waren glücklich und erleichtert, dass sie sich auf die Bühne getraut hatten. Bei der anschließenden Aftershowparty wurde ausgelassen und fröhlich getanzt, Glückwünsche und Lob der Besucher*innen entgegengenommen und der Erfolg gefeiert. Am Freitag war bereits der letzte Tag des Projekts. Ein letztes Mal wurden mit großem Schülereinsatz die Lieder der Woche gespielt und gesungen, bevor sich die Workshops zu einer Feedback- und Reflexionsrunde trafen. Schweren Herzens verabschiedeten sich alle voneinander. Für die Mitarbeitenden hieß es danach noch mit vereinten Kräften aufräumen, die Schule wieder in den Anfangszustand zurückversetzen und alles mitgebrachte Material verstauen. Dann nahm auch das Mitarbeiterteam Abschied. Eine volle, intensive und erlebnisreiche Woche war vorbei, viele hatten prägende Momente und schöne Erlebnisse, die hoffentlich noch lange bleiben werden. Auch an der Schule wird das Schulprojekt weiterleben – durch den CVJM und die Schulsozialarbeit wurde im Anschluss an das Projekt eine Ten Sing-Gruppe gegründet, die sich einmal in der Woche trifft und dort viele Workshops anbietet. Um auch andere Schulen zu dieser Gruppe einzuladen, machten Mitarbeitenden unter der Woche in den Schulpausen auf dem Pausenhof verschiedene musikalische und sportliche Aktionen und informierten die Schüler*innen über die Gruppengründung. Die ersten Treffen haben bereits stattgefunden und waren sehr erfolgreich – viele Schüler*innen kamen und machten bei den Workshops mit. Finanziell getragen wurde das Projekt vom Evang. Jugendwerk in Württemberg mit Unterstützung des Landes Baden-Württemberg, dem TEN SING Förderverein, der BauderStiftung, der Jugendstiftung Baden-Württemberg, der Bürgerstiftung Lörrach, der Sparkassensstiftung Lörrach und weiteren Spendern. Herzlichen Dank an alle Unterstützer, ohne die das Projekt nicht möglich gewesen wäre.

Förderperiode 1

Unterstützung für Gruppen mit hohen Anreisekosten

TEN SING Deutschland

Gefördert mit 500€

Es soll für alle TEN SINGer in Deutschland möglich sein, am TEN SING Deutschland-Seminar (TEN SING plus) teilzunehmen. Neben den eigentlichen Seminarkosten bestimmen aber vor Allem die teilweise hohen Anreisekosten zum Seminar die Entscheidung, ob Teilnehmende sich diese Power-TEN SING-Woche leisten können und wollen. In 2017 gab es aus diversen Gründen nur Anmeldungen aus nah am Seminarort gelegenen Ortsgruppen (Westbund, Nordbund, Hessen). Viele der TEN SINGer melden zurück, dass sie zwar im Beitrag für das Seminar durch ihren Träger oder ihre Gruppe unterstützt werden – nicht aber in den Fahrtkosten.

Erfolgsbericht: Da die Anreise zum TEN SING plus Seminar aufgrund der Deutschlandweiten Reichweite für manche Teilnehmende sehr weit und damit auch kostspielig ist, haben wir die Fördergelder dafür verwendet, an dieser Stelle Unterstützung zu leisten. Die Teilnehmenden konnten sich für einen Anreisezuschuss bewerben und haben dann pro Gruppe einen Beitrag gekriegt. So sollte zum einen Teilnehmenden, die alleine und somit ohne Fahrgemeinschaft anreisen, und zum anderen Teilnehmenden mit besonders weiter Anreise geholfen werden und der Kostenpunkt Anreise verringert werden.

Förderperiode 1

Mardiin braucht´n neues Schlagzeug

TEN SING Zeulenroda

Gefördert mit 500€

Mit diesem Video (https://youtu.be/byPAY6FGgF0) bewirbt sich unsere Jugendarbeit von TEN SING Zeulenroda mit dem Projekttitel „Mardiin sucht ein neues Schlagzeug“, um die Neuanschaffung eines Schlagzeuges für die laufende TEN SING-Bandarbeit zu ermöglichen.

Schon über mehrere Jahre haben wir die Neuanschaffung eines Drum-Sets immer wieder heraus geschoben. Nun ist unser Schlagzeug wirklich reichlich in die Jahre gekommen. Nicht zuletzt aufgrund eines fehlenden Taschensets. Nun sind wir auf euren Förderverein für TEN SING aufmerksam gemacht worden. Schnell konnte sich unser aktueller Schlagzeuger Martin für dieses Projekt begeistern und wir haben gleich die ganzen anderen TEN SINGer aus Zeulenroda mit ins Boot geholt.

Erfolgsbericht: TEN SING Zeulenroda hat ein neues Schlagzeug! Wir haben das neue Schlagzeug gleich mal in ein Video gepackt: Mardiin sagt Danke!

Förderperiode 1

YMCA THE MUSICAL

TEN SING Zeuthen, Frankfurt (Oder), Brandenburg, Nordbahn, Schönefeld, 2.0

Gefördert mit 500€

YMCA – the musical ist ein einzigartiges Musik-Projekt rund um den YMCA in der ganzen Welt: seine Geschichte, seine Wirkung, seine Bedeutung. Gestern, Heute und Morgen. Nach unserer Reformationstour durch Deutschland wollen wir das Projekt mit unserem letzten Auftritt der Deniere am 23.09.2017 beenden. Um dem Projekt einen Rahmen und einen Abschluss zu ermöglichen brauchen wir für Saal und Technikmiete noch etwas finanzielle Unterstützung und würden uns freuen wenn ihr dies ermöglicht.

Erfolgsbericht: Durch die Spende konnten wir einen Teil der Technik finanzieren, sodass die Derniere durch euch überhaupt erst möglich gemacht wurde. Mit so vielen Jugendlichen auf der Bühne zu stehen und das auch noch alles technisch umsetzen zu können, war gar nicht so leicht – ein hoher technischer Aufwand, der bei unseren anderen TEN SING Shows keine Rolle spielte. Dank eurer Förderung konnten wir es umsetzen und das Projekt erfolgreich beenden. Im Namen der 50 Personen im gesamten Musical-Team und im Namen des Landesvorstands bedanke ich mich herzlich für eure Spende!

Förderperiode 1

Zusammen nach Norwegen

TEN SING Dülken

Gefördert mit 500€

Nächstes Jahr findet das Ten Sing European Festival in Norwegen statt und wir möchten da gerne hin um zusammen dort feiern und mitmachen. Mit dem Geld möchten wir die Reise nach Norwegen finanzieren. Vielleicht durch die Anreise mit einem Bus.

Erfolgsbericht: Diese Jahr fand das Spekter/ European Ten Sing Festival in Norwegnen statt. Dank den Ten Sing Fördervereins hatten wir,als kleine Gruppe von Ten Sing Dülken die Möglichkeit dorthin zu Fahren. Da wir uns nicht zu viel Aufwand machen wollten, haben wir es uns bequem gemacht und sich mit sechs Teilnehmern geflogen. Damit wir auch alles so minimal halten wie möglich, haben wir uns zu sechst zwei Koffer geteilt, was erstaunlicher weise gut fnktioniert hat.

Als wir angekommen sind, haben wir uns erstmal aufgemacht zu unserer Unterkunft nach Sandvika. Diese bestand aus einer Schulturnhalle ganz in der Näher von der Festivalinsel Kalvoya. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder den von Spekter organisierten Shuttelbussen konnte man die Insel gut erreichen.

Auf den Festivalgeläde gab es viel Zelte in denen unterschiedliche Veranstaltungen, Spiele oder Seminare stattgefunden haben. Zwischen den ganzen Zelten waren einzelne Spiele aufgebaut, die man zwischendurch spielen konnte, beispielsweise Bubblesoccer oder Fußball.
Es war eigentlich egal wo man herkommt oder welche Sprache man spricht, man hat niemanden augeschlossen und hat vieles zumsammen gespielt, da einer der Spaß im vordergrund stand. Auch der christliche Bezug durfte nicht fehlen, weshalb es auch ein Kirchenzelt gab, indem TaizéGottesdienste oder Andachten veranstaltet wurden. Das größte Zelt war das sogenannte Zirkuszelt, wo morgens und abends jeweils die Morgen- und Abendshows stattgefunden haben. Dort wurde von einer tollen Band und großartigen Sängern,sowie Moderatoren musikalisch sowie Inputmäßig mit einem Tagesthema in den Tag eingeleitet. Leider gab es an einem Tag eine Unwetterwarnung, weshalb das Festival in eine Turnhalle verlagert werden musste, aber das wurde sehr gut und schnell organisiert sodass keiner den Spaß und die Lust am Spekter Festival verlor.

Da dieses Festival auch Bezug auf Ten Sing hatte, gab es ein Ten Sing Zelt und eine Ten Sing Bühne. Dort präsentierten in laufe der woche verschiedene Ten Sing Gruppen, aus den unterschiedlichen Ländern, kleine Auftritte. Die waren wirklich sehr gut und es war schön mal andere Länder in Aktion zu sehen und was die so machen.
Am letzten Tag wurde der 50ste Geburtstag von Ten Sing gefeiert mit viele Ten Sing Konzerten und einer tollen Show von alten Ten Singern, die unteranderm schon von Anfang an dabei waren. Auch der Gründer Kjell Grønner von Ten Sing war da und hat einge Worte zu den vergangenen Jahre gesagt.

Auf der Insel gab es auch ein kleiner Strand bzw. die Möglichkeit sich zwischendurch mal abzukühlen. Dazu muss ich sagen, dass unsere Gruppe es sich nicht entgehen lassen hat und täglich im Wasser war und sich dort amüsiert hat.
Eine ganz besondere Aktion war der Color-Run. Es war ein Spendenlauf, wo man zwischendrin einfach mit Farbpulver beworfen wurde und danach dem entsprechend bunt ausgesehen hat. Dazu konnten die Teilnehmer in laufe der Woche Spenden sammeln und so für jede gelaufene Strecke das Geld vervielfachen. All dieses Geld wurde für einen guten zweck gespendet.

Zusammenfassend kann man sagen, dass das Spekter/European Ten Sing Festival eine wirklich gelungene und tolle Veranstaltung war. Es hat uns allen wirklich sehr viel Spaß gemacht und gefreut, dass wir die Möglichkeit hatten dorthin zu fahren. Es waar die Reise wert und wirklich eine großartige Erfahrung.